Posts mit dem Label Eier werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Eier werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 2. Dezember 2017

Granny-Spiration Challenge 2017 – December (Part XII ) / Dezember (Teil 12)



Dear friends,


it's the 2nd of December, first Saturday of December! It's time for the Granny-Spiration Challenge – the last one this year!

Let's start with sharing our top link ups from the last Challenge:
   1. Donation for Sahel eV III (A Granny Square Blanket) from HakelLine (here)
   2. Dean's Day Blanket is Done from Liefs van de Breimeisjes (here)

As for this challenge:
  • The December link up will run through midnight on December 22nd.
  • December Giveaway ($130 value) is once more sponsored by Alexandra from EyeLoveKnots.

Therefore: join us at the Granny-Spiration Challenge following this link! And don't forget to enter the giveaway!


And that's what I made for this month's Challenge:


🎅Santa Egg Cosy🎄

These were the very last items I made for the Christmas fair last week. But as they were fun to make I thought it a good idea to share the pattern with you – it's easy peasy again!

Material:
  • yarn (red and white)
  • crochet hook (N°4)
  • scissors
  • yarn needle
  • pompom maker

Abreviations (UK-terms):
- bphtr = back post half trebble 
- ch = chain stitch
- fphtr = front post half trebble
- htr = half trebble
- loop = loop made of ch
- mc = magic circle
- tr = treble

Instructions:
Start with mc and red yarn
R1: 4x (2 tr + ch )
R2: 4x [2x (2 tr + ch 1)] in loop
R3-7: (3 tr + ch 1) in each loop
Cut thread, weave in ends, continue with white yarn.


R8: 1 htr in each stitch (→ 32 htr)
R9+10: 16x (1 fphtr+ 1 bphtr)
Cut thread, weave in ends.



Make pompom. Fasten pompom onto cosy. 



Make as many egg cosies as you need.
 

Well, that's it for 2017 – at least as far as the Granny-Spiration Challenge is concerned. I'm pretty proud to have been part of this challenge right till the end as well as to have kept to my resolution to making each and every item either with traditional granny squares or with the traditional granny square stitch – I was successful!!!!

But 2017 isn't over yet. Still a few days to come and still plenty of time to do some crochet!

I'll keep in touch!

P.S.: Do have a look at what the other hosts made:

P.S.2: The Christmas Season is near and I've got plenty of Christmas Goodies in my Etsy-Shop – do have a look!





Liebe Freunde,


heute ist der 2. Dezember, gleichzeitig der erste Samstag des Monats und daher höchste Zeit für die nächste Ausgabe der Granny-Spiration Challenge – die letzte in 2017!

Lasst uns anfangen mit ein paar Daten:

Die beiden Meistbesuchten aus dem letzten Challenge (November):
   1. Donation for Sahel eV III (A Granny Square Blanket) von HakelLine (hier)
   2. Dean's Day Blanket is Done von Liefs van de Breimeisjes (hier)

Wissenswertes zur jetzigen Ausgabe :
  • der Link bleibt geöffnet bis zum 22. Dezember.
  • das Preisausschreiben (Im Werte von $130!!) sponsert auch dieses mal wieder Alexandra von EyeLoveKnots.

Also schnell diesen Link zum Challenge folgen und nicht vergessen: Anmelden zum Preisausschreiben!


Nun zu meinem Dezember-Beitrag:
 


🎄Weihnachtsmann Eierwärmer🎅

Die Eierwärmer waren die letzten Sachen, die ich für den Weihnachtsmarkt von letzte Woche machte. Und weil sie einfach zu machen sind und obendrein lustig ausschauen, fand ich es eine gute Idee, die Anleitung mit euch zu teilen!

Material:
  • Garn (rot und weiß)
  • Häkelnadel (Nr.4)
  • Schere
  • Stopfnadel
  • Pompom Hersteller

Abkürzungen:
  • FR = Fadenring
  • hStb = halbes Stäbchen
  • Lm = Luftmasche
  • LmB = Luftmaschenbogen
  • RhStbh = Reliefhalbstäbchen von hinten
  • RhStbv = Reliefhalbstäbchen von vorne
  • Stb = Stäbchen

Anleitung:
Anfangen mit FR und rotem Garn
R1: 4x (2 Stb + Lm)
R2: 4x [2x (2 Stb + 1 Lm)] in LmB
R3-7: (3 Stb + 1 Lm) in jedem LmB
Faden durchtrennen, Fadenenden vernähen, zu weißem Garn wechseln.


R8: 1 hStb in jede Masche (→ 32 hStb)
R9+10: 16x (1 RhStbv + 1 RhStbh)
Faden durchtrennen, Fadenenden vernähen.


Pompom machen. Pompom an Mütze befestigen.
 


Mache so viele Eierwärmer, wie benötigt.


Tja, das war's dann für 2017 – sicherlich was die Granny-Spiration Challenge angeht. Ich bin zugegebenermaßen ganz stolz bis zum Ende durchgehalten UND mich bis zu letzt an meinem Vorsatz gehalten zu haben: Nur Sachen in traditionellen Granny Squares oder im traditionellen Granny Square Stich zu mache. Es ist mir gelungen!!!!!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

P.S.: Schaut euch bitte auch an, was die anderen gemacht haben:

P.S.2: Bald ist Weihnachten! Ich habe diese Woche eine Menge Weihnachtssachen in meinem Etsy-Shop eingestellt – schaut doch mal nach!
 


Freitag, 3. April 2015

Good Friday / Karfreitag


Hi there!


I did not feel like Easter at all yet. Partly because of the weather (we had terrible stormy weather for days, bringing us gusting winds, snow, hailstorms, pouring rain and frost), partly because of job (it has been a very busy week and next week won't be any better, and I'm on duty Sunday and Monday).


But then this morning, while my husband was sleeping in and I had a cop of coffee in the studio, my mood suddenly changed. I was looking at the three remaining eggs (from Tuesday) and suddenly knew what I wanted to do with them... Maybe because the sun was shining, though it was till bitterly cold outside?
  

At breakfast my fingers were still covered with glue from the napkin decoupage, at lunch I had two eggs done (I got rid of the glue before cleaning the broccoli!) and a few minutes ago I glued the butterfly onto the last egg.



My husband's contribution to the Easter decorations were some freshly cut forsythia twigs. I hope they will bloom till Sunday. The wreath I made on Tuesday is very promising already!
  

P.S.: As you can guess: No hexagons sewn together yet! ARRGGG!!!... I'll keep in touch



Liebe Freunde,


irgendwie war mir bislang noch nicht wirklich nach Ostern zumute. Vielleicht lag das an dem stürmischen Wetter der letzten Tage, das uns verwöhnte mit sintflutartige Regenfälle, Orkanböen, Schnee, Hagelgewitter und Frost; vielleicht auch daran, dass es diese Woche recht stressig war auf der Arbeit (und es wird nächste Woche voraussichtlich nicht viel besser, obendrein habe ich am Sonn- und Montag Dienst).
   
  
Aber heute Morgen, als mein Mann noch tief und fest schlief und ich genüsslich meine erste Tasse Kaffee des Tages im Atelier schlürfte, änderte sich meine Stimmung schlagartig. Ich sah mir gerade die drei von Dienstag übrig gebliebene Eier an und wusste plötzlich was ich mit denen machen könnte... Vielleicht lag es gar daran, dass endlich mal die Sonne schien (auch wenn draußen noch frostige -2 waren), wer weiß...
  
  
Den Serviettenkleber habe ich bis zum Frühstück nicht komplett von den Fingern bekommen aber bis zum Mittagessen hatte ich schon zwei Eier fertig und gerade eben habe ich den Schmetterling am dritten Ei festgeklebt.
  

Mein Mann hatte mittlerweile frische Forsythienzweige geschnitten, an denen ich die Eier hängen konnte. Hoffentlich blühen die Zweige am Sonntag.
  

 Die im Kranz, den ich am Dienstag gemacht habe, sehen schon vielversprechend aus!
  

P.S.: Unschwer zu erraten, wie viele Sechsecke ich bislang zusammengenäht habe, nicht? Genau: NULL! Seufz!... Ich halte euch auf dem Laufenden!