Freitag, 8. Mai 2015

Deep Green Sea!?


Hi there!


Didn't I tell you I already knew what I would do with the sea dwellers I crocheted last Sunday? Well see for yourselves: Ta-Dah!
  

Where I got the patterns from you can read here. I had not mentioned what yarn I was working with though... So, just in case you are interested:
The fishes were made in Schachenmayr Catania 386 (coral) and 281 (tangerine); the tang in Catania 212 (kiwi) and 241 (sea green); the seaweed in Catania 245 (anis), the octopus in Catania 173 (light blue) and the starfish in Catania 246 (light pink).
  
Because of the octopus being blue I had to make the background greenish. Actually, that is why I named the frame Deep Green Sea instead of Deep Blue Sea... (Remember that horror film released in 1999? As I do not like any scary movies I never saw Deep Blue Sea, but the title somehow forced itself into my mind, while I was working on the frame. Cannot see anything scary about the frame itself though...)
 
Right... the background... I used Phildar Phil Coton 3 Ciel (0003), Catania 106 (white), Catania 255 (pearl), Phil Coton 3 Jade (0058), Phil Coton 3 Piscine (0042), Phil Coton 3 Menthe (0059) and Catania 241 (sea green).
 
The frame is a plane Ribba 21x30cm from IKEA on which I fastened the background using a stapler.
  
Having the frame finished, I might think about redecorating the bathroom (roses out – fishes in?) … I'll keep in touch!




Liebe Freunde,


Wie ihr wisst habe ich letzten Sonntag einige Meerestiere gehäkelt... Und ich hatte im letzten Post angedeutet, bereits zu wissen, was ich mit ihnen anfangen würde... Nun seht selbst:
  
Nach welchen Anleitungen und Mustern ich gehäkelt habe, und wo oder in welchen Büchern diese zu finden sind, könnt ihr hier nachlesen. Ich vergaß aber zu erwähnen, mit welchen Garnen ich gearbeitet habe. Also und nur für den Fall, dass es euch interessiert:
Meerestiere und -gräser sind alle in Schachenmayr Catania gehäkelt: Die Fische in 386 (orangelachs) und 281 (orange); der Seetang in 212 (khaki) und 241 (golfgrün); das Seegras in 245 (anis); der Oktopus in 173 (hellblau) und der Seestern in 246 (rosa).
  
Weil ich den Oktopus blau gehäkelt habe, musste ich für den Hintergrund des Kontrastes wegen auf Grüntöne zurückgreifen. Deswegen heißt der Rahmen übrigens Deep Green Sea statt Deep Blue Sea... Vielleicht erinnert sich noch irgendwer an den Spielfilm, der 1999 in den Kinos kam? Ich gebe zu, dass ich ihn nie geschaut habe, da ich Gruselfilme oder gruselige Filme einfach nicht mag. Mir fiel dieser Filmtitel jedoch plötzlich ein, während ich die Pailletten auf den Hintergrund festklebte und es war anschließend schwer, eine gute Alternative auszudenken... 

Äh? … Ah, ja, der Hintergrund! Für den griff ich zu Phildar Phil Coton 3 Ciel (0003), Catania 106 (weiß), Catania 255 (perle), Phil Coton 3 Jade (0058), Phil Coton 3 Piscine (0042), Phil Coton 3 Menthe (0059) and Catania 241 (golfgrün).
Der Rahmen selbst ist der Holzrahmen vom Ribba (Größe 21x30cm) aus IKEA. Den Hintergrund habe ich mithilfe meines Tackers befestigt.

Jetzt nur noch ein Plätzchen finden, wo ich den Rahmen aufhängen kann... Ob jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, das Badezimmer um zu dekorieren (Rosen raus – Fische rein)? … Ich halte euch auf dem Laufenden!

Kommentare:

  1. Thank you for sharing at my link your stuff party last week.
    You are welcome to join us again this week.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Monica, I will join your link-up again! Thank you!

      Löschen
  2. I LOVE this! The home that you have created is lovely. I actually think I like it better being those shades of green rather than a blue. I feel like the ocean is more blue green than blue anyway. This is gorgeous! Great idea :)
    Alexandra
    EyeLoveKnots.blogspot.com

    AntwortenLöschen